Erst mit einem guten Kaffee wird aus 
einem Haus ein Zuhause

Spezialitätenkaffee aus der ersten Hofrösterei im Herzogtum Lauenburg

Richtig guter Kaffee. Von hier. Für Euch.

Guten Kaffee gibt es nur in großen Städten? Wir beweisen, dass es auch anders geht: Gutes Land. Guter Kaffee! 
Inmitten des schönen Herzogtum Lauenburg haben wir das Ziel, richtig guten Kaffee für alle zu rösten. 
Aus den besten Anbaugebieten der Welt. Mitten aus dem Dorf. Direkt vom Hof. 
Denn jedem soll es möglich sein, richtig guten Kaffee zu genießen.

Röstkaffees

Ob für den perfekten Start am Morgen mit einem Filterkaffee, für den Cappucino in der Mittagspause oder für einen Espresso nach dem Essen - wir rösten Kaffeespezialitäten für Euren perfekten Tag. Ausgesuchte Rohkaffees aus den besten Proviencen im traditionellen Trommelröstverfahren schonend veredelt. Mehr erfahren...

 

Schokoladen & mehr

Unsere Kaffeespezialitäten sind ein Genuss für sich. Noch mehr Glück ergibt sich in vortrefflicher Kombination mit einer schmelzigen Schokolade oder einem aromatischen Stück Marzipan. Goldhelm Schokoladen aus Erfurt und Mest Marzipan aus Lübeck sind unserer Ansicht nach, das Beste, was einem Kaffee an Begleitung passieren kann. Mehr erfahren...

Rösterei und Wir

Wir rösten zwischen Feld und Wiese, mit grünem Strom aus Sonne, Wasserkraft und Wind. In unserem 130 Jahre alten Bauernhof auf einem der modernsten Trommelröster des Weltmarktführers PROBAT aus Emmerich am Rhein. Unser Antrieb ist die lebenslange Leidenschaft für Kaffee, dessen Geschichte und den unendlichen Genussmöglichkeiten. Mehr erfahren...
 

Wie toll ist das denn?
4x Gold beim
Speciality Coffee Award

Wir haben Euch versprochen, richtig guten Kaffee zu rösten.  Seit unser Eröffnung im Mai 2023 haben wir deshalb hart daran gearbeitet, unsere Röstungen, Rezepte und Mischungen stetig zu verbessern. Wir haben Euer Feedback aufgenommen und waren vielleicht sogar selbst unser schärfster Kritiker. Doch die Mühen haben sich gelohnt:

Beim aktuellen Speciality Coffee Award des Fachportals roestprofile.de konnten vier unserer Kaffees die begehrte Auszeichnung "Sehr gut" erreichen. Unsere beiden Espresso-Mischungen "Viva Bolzano" (83,64 Punkt) sowie "Jambo Jambo" (83,57). Und unsere helleren Filter-Röstungen "Wittrocks Empfehlung" (82,85) sowie mit der höchsten Punktzahl 84,3 unser Kenya No.1 (Fruchtbombe).  

Damit ist bewiesen: Gutes Land. Guter Kaffee. 

Habt Ihr sie alle 
schon probiert?

Unsere glorreichen Vier. Mächtig stolz und zum Glück käuflich.

Bitte beachtet unsere 
aktuellen Öffnungszeiten in 2024

Wir haben unsere Öffnungszeiten für den Röstereiverkauf Euren Wünschen angepasst: 

Freitags

15:00h bis 18:00h

jeden ersten und dritten Samstag im Monat

10:00h bis 14:00h

24 Stunden am Tag/7 Tage die Woche

"Ferdinand", unser Automat vor der Tür, mit ausgesuchten Kaffees, Schokoladen und Wein

Oder nach Vereinbarung. Weitere Informationen dazu unter Kontakt.

Drei einfache Tipps für richtig guten Kaffee

Guter Röstkaffee. Aus schlechtem, billigen Röstkaffee werdet Ihr selbst mit der besten und teuersten Maschine niemals guten Kaffee erzeugen können. Nur die schonende Langzeit-Röstung bester Rohkaffees vermindert Säuren und bringt alle Aromen zum Tragen. Guter Röstkaffee hat deshalb seinen Preis. Ist aber die unverzichtbare Basis für höchsten Genuss.

 

Gute Mühle. Ein frische Mahlung kurz vor der Zubereitung ist die Garantie, dass alle Aromen bei der Brühung noch im Kaffeepulver vorhanden sind. Dabei ist der Mahlgrad für jeden Kaffee anders - und der Mahlgrad ist der entscheidende Faktor für z.B. eine gute Crema oder einen vollmundigen Geschmack. Die Investition in eine gute Mühle zahlt sich über Jahre aus – mit jeder Tasse!

 

Gute Lagerung. Ganze Bohnen, dunkel, trocken, kühl und luftdicht verschlossen sind die Gewähr dafür, dass die Aromen im Röstkaffee bleiben - und nicht verschwinden. Viele Aromen sind extrem flüchtig oder oxidieren mit Sauerstoff oder werden durch UV-Licht zerstört. Deshalb mahlt immer erst kurz vor der Zubereitung. Unsere Tüten bieten bis dahin hohen Schutz, wie  unsere Lagergläser – und sehen dabei noch ungemein gut aus.

 

PS: ...und noch ein Tipp: nicht zu heiß trinken! Das verbrennt die empfindlichen Geschmacksknospen auf Eurer Zunge. Unter 53C°  könnt Ihr die meisten Aromen 
besser schmecken!

Was unsere Kaffees so besonders macht: Zeit.

Wir rösten im sogenannte Langzeit-Trommelröstverfahren, das bei Experten und Genießern als das schonendste Verfahren zur Veredlung von Rohkaffee zu Röstkaffe gilt. Laut Definition sollte dafür eine Röstung mindestens 12 Minuten dauern.

 

 Nur so werden die störenden und vielfach als magenunfreundlich empfundenen Säuren, wie z.B. Chlorogensäure, in der Bohne abgebaut. 

Und gleichzeitig die vielen thermochemischen Prozesse, wie die "Maillard-Reaktion", zur Entwicklung der wundervollen 

vielfältigen Aromen angestoßen. 

 

Das bedeutet Aufwand – aber das Ergebnis ist es wert. Mehr erfahren...

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.